Wetterbeständigkeit von Lichtplatten

Benjamin Stelling

30. Juni 2023

Lichtplatten sind unter anderem deshalb so vielseitig einsetzbar, weil sie über eine hohe Wetterbeständigkeit verfügen. Wie groß die Widerstandskraft gegen schlechte Witterungsbedingungen tatsächlich ist, hängt unter anderem vom Material ab, aus dem eine Lichtplatte besteht. Erfahren Sie hier, welche Faktoren bezüglich der Wetterbeständigkeit von Lichtplatten sonst noch eine Rolle spielen und warum Lichtplatten besonders gut Wind, Regen, Sonne oder auch Hagel trotzen.

Was sind Lichtplatten und wo werden sie verbaut?

Mit dem Begriff „Lichtplatten“ werden allgemein transparente Kunststoffplatten bezeichnet, die lichtdurchlässig sind. So erklärt sich auch der Begriff Lichtplatte. Besonders häufig werden Lichtplatten in Dächern verbaut, zum Beispiel auf Carports, Gartenhäusern oder Industriegebäuden. Auch für die Überdachung von Balkon oder Terrasse oder als Vordach vor dem Haus sind Lichtplatten sehr gut geeignet.

Lichtplatten werden häufig im Außenbereich installiert, wo sie verschiedenen Witterungsbedingungen wie Schnee, Regen oder Hagel ausgesetzt sind. Es ist daher besonders wichtig, dass installierte Lichtplatten über eine hohe Wetterbeständigkeit verfügen.

Lichtplatten aus verschiedenen Materialien und ihre Wetterbeständigkeit

Lichtplatten werden in verschiedenen Materialien angeboten. In unserem m&m Online Shop finden Sie beispielsweise Lichtplatten aus Polycarbonat, PET und Acryl (auch als Plexiglas bekannt). Alle drei Kunststoffe verfügen dabei über unterschiedliche Eigenschaften bezüglich der Witterungsbeständigkeit. Außerdem wird die Widerstandsfähigkeit gegen schlechte Witterungsbedingungen noch durch weitere Faktoren beeinflusst. Hier sind beispielsweise Zusatzstoffe von entscheidender Bedeutung, die dem Kunststoff beigemischt werden. Auch die Struktur und die Bauform der Lichtplatte spielen eine Rolle.

Welches Modell oder auch welches Material für Sie am besten geeignet ist, hängt davon ab, wo und wie Sie die Lichtplatten installieren wollen.

Wetterbeständigkeit von Lichtplatten aus Acryl (Plexiglas)

Acrylplatten erfreuen sich in den letzten Jahren einer steigenden Beliebtheit. Die vielfältige Einsetzbarkeit dieses Materials ergibt sich auch daraus, dass einige Acrylglasplatten über eine hohe Bruchfestigkeit verfügen. Aber Vorsicht: Das gilt nicht für alle Lichtplatten aus Acryl!

Die hohe Schlagfestigkeit gegen schlechte Witterungsbedingungen entsteht unter anderem durch die Beimischung von Elastomeren. Allgemein ist Acryl aber als ein Baustoff bekannt, der zu Kratzern neigt, wie sie beispielsweise durch Hagel verursacht werden.

Bevor Sie also Lichtplatten aus Acryl auf einem Dach installieren, welches Wind und Wetter ausgesetzt ist, sollten Sie sich über die genaue Kunststoffzusammensetzung der Platten informieren.

Wetterbeständigkeit von Lichtplatten aus Polycarbonat

Polycarbonat Lichtplatten verfügen nicht nur über eine hohe Schlagfestigkeit, sondern auch über eine allgemein hohe Wetterbeständigkeit.

So trotzen sie unter anderem Hagelstürmen. Viele Platten aus Polycarbonat sind weiterhin beständig gegen UV-Licht.

Gegenüber Acrylplatten unterschieden sich Polycarbonat-Platten außerdem hinsichtlich weiterer Eigenschaften. So ist Polycarbonat allgemein leichter als Acryl und lässt sich somit einfacher installieren.

Tipp: Überprüfen Sie vor dem Kauf die Wetterbeständigkeit des gewünschten Lichtplatten-Modells

Generell lässt sich also sagen, dass Lichtplatten über eine hohe Wetterbeständigkeit verfügen. Das ist auch nur logisch, werden die Platten doch häufig im Außenbereich installiert, zum Beispiel als Überdachung und Sichtschutz.

Die konkrete Wetterbeständigkeit gegen schlechte Witterungsbedingungen wie beispielsweise Hagel, Regen oder Schnee ergibt sich aus dem verwendeten Material für eine Lichtplatte und etwaige beigemischte Zusatzstoffe wie Elastomere. Auch die Struktur der Lichtplatte spielt eine Rolle. So kann es durchaus passieren, dass eine bestimmte Lichtplatte aus PET wetterresistenter ist als eine Platte aus Plexiglas und andersherum.

Da sich die Eigenschaften einzelner Platten stark voneinander unterscheiden, ist es gerade in Bezug auf die Wetterfestigkeit besonders wichtig, dass Sie sich genauestens über die Eigenschaften der gewünschten Lichtplatte informieren. So ist sichergestellt, dass Sie lange Freude an den neu installierten Platten haben und zum Beispiel Ihr Dach aus Lichtplatten auch nach einigen Jahren noch wie neu aussieht.

Wetterresistente Lichtplatten aus verschiedenen Materialien finden Sie in unserem m&m Online Shop

Ab 650€ Warenwert

50%

auf Frachtkosten